DataRadar

DataRadar ist ein umfassendes neues Tool für Data Governance, das eine faktenbasierte Übersicht über alle in einem Unternehmen erhobene und gespeicherte Daten bietet.

Fragen Sie uns nach einer Demo

Sind Sie für die DSGVO ausreichend gerüstet? Die EU-Datenschutzgrundverordnung gilt für alle Organisationen, die Daten über EU-Bürger speichern oder verarbeiten. Nortal hat DataRadar entwickelt um diesen OrganisationenTransparenz über eine Vielzahl von Datenquellen und Daten zu bieten. Diese Erkentnisse helfen die Daten besser zu verstehen und entsprechend der DSVGO Regularien zu reagieren. DataRadar kann die Abarbeitung von Anfragen gem. Kapitel 3 der DSVGO (Rechte der betroffenen Personen) um ein vielfaches effizienter gestalten.

DSVGO-Compliance ist nicht optional und stellt einen enormen Aufwand für alle Unternehmen dar. Dabei ist es durchaus möglich die Investitionen in die DSVGO zum eigenen Vorteil zu nutzen. Mit DataRadar erhalten Sie einen umfassende Einblick in vorhandene Daten die im Rahmen der Geschäftsttigkeit angesammelt wurden. Daher sollten Sie die DSGVO auch als eine Gelegenheit sehen, Datenbestände zu bereinigen und diese im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten unternehmerisch zu nutzen.

Und so funktioniert DataRadar

1. Einrichtung

Basierend auf den gemeinsam definierten Parametern, installieren wir DataRadar in Ihrem Rechenzentrum, verbinden DataRadar mit den vereinbarten Datenquellen und implementieren die Algorythmen für die Datenanalysen. Die Implementierung bereiten wir soweit wie möglich vor um den Aufwand vor Ort auf wenige Stunden zu minimieren. Selbstverständlcih übergeben wir im Anschluß eine Dokmentationen und Schulungsunterlagen.

2. Erfassung der Daten

DataRadar ist zwecks Scan mit der Datenquelle verbunden. DataRadar kann sowohl Daten von Quellen mit strukturierten wie auch mit unstrukturierten Daten analysieren. Dies kann Datenbanken, Informationssystemprotokolle, Dateisysteme, E-Mails, gescannte und elektronische Dokumente umfassen.

3. Scan und Klassifizierung

DataRadar scant, analysiert und klassifiziert Daten automatisch. In der Standardkonfiuration beinhaltet dies persönliche Informationen wie zum Beispiel Namen, Adressen, Telefonnummern, Bankkontonummern, u.s.w. Weitere Informationen basierend auf unternehmerischen Transaktionen wie Firmierungen, Registriernummern, Steuernummern oder auch sensitive Daten aus M&A Transaktionen, Forschung und Entwicklung oder Finanzdaten können identifiziert und analysiert werden. DataRadar analysiert (sofern hierzu konfiguriert) jede Datei im Detail und beschränkt sich nicht nur auf Metadaten.

4. Visualisieren und evaluieren

Die Resultate werden in einem visuellen Dashboard gesammelt und geben Einblick in die analysierten Daten, deren Kategorien und somit in Ihr internes Datenwissen. Vertrauliche/sensible Daten können identifiziert und besser geschützt werden. Mängel in der Datenqualität können beseitigt und damit die IT-Nutzung, Geschäftsprozesse und Resultate optimiert werden. Die Kombination von DataRadar-Resultaten mit Geschäftsabläufen und dem Informationsfluss enthüllt überflüssige Bemühungen der Informationssammlung.

1. Einrichtung

Basierend auf den gemeinsam definierten Parametern, installieren wir DataRadar in Ihrem Rechenzentrum, verbinden DataRadar mit den vereinbarten Datenquellen und implementieren die Algorythmen für die Datenanalysen. Die Implementierung bereiten wir soweit wie möglich vor um den Aufwand vor Ort auf wenige Stunden zu minimieren. Selbstverständlcih übergeben wir im Anschluß eine Dokmentationen und Schulungsunterlagen.

2. Erfassung der Daten

DataRadar ist zwecks Scan mit der Datenquelle verbunden. DataRadar kann sowohl Daten von Quellen mit strukturierten wie auch mit unstrukturierten Daten analysieren. Dies kann Datenbanken, Informationssystemprotokolle, Dateisysteme, E-Mails, gescannte und elektronische Dokumente umfassen.

3. Scan und Klassifizierung

DataRadar scant, analysiert und klassifiziert Daten automatisch. In der Standardkonfiuration beinhaltet dies persönliche Informationen wie zum Beispiel Namen, Adressen, Telefonnummern, Bankkontonummern, u.s.w. Weitere Informationen basierend auf unternehmerischen Transaktionen wie Firmierungen, Registriernummern, Steuernummern oder auch sensitive Daten aus M&A Transaktionen, Forschung und Entwicklung oder Finanzdaten können identifiziert und analysiert werden. DataRadar analysiert (sofern hierzu konfiguriert) jede Datei im Detail und beschränkt sich nicht nur auf Metadaten.

4. Visualisieren und evaluieren

Die Resultate werden in einem visuellen Dashboard gesammelt und geben Einblick in die analysierten Daten, deren Kategorien und somit in Ihr internes Datenwissen. Vertrauliche/sensible Daten können identifiziert und besser geschützt werden. Mängel in der Datenqualität können beseitigt und damit die IT-Nutzung, Geschäftsprozesse und Resultate optimiert werden. Die Kombination von DataRadar-Resultaten mit Geschäftsabläufen und dem Informationsfluss enthüllt überflüssige Bemühungen der Informationssammlung.

Schauen Sie mal:

  • Bekannte Mustervergleich-Algorithmen
  • Kundenspezifischer Mustervergleich
  • Lernmaschinen-trainierte Algorithmen
  • Visualisierung
  • Datenextraktion
  • Verschiedene Dokument-Typen

Lesen Sie mehr über den Schutz Ihrer Daten

Vorteile

Better quality of data

Bessere Datenqualität

Compliance ist eine Grundvoraussetzung für alle Organisationen - eine hohe Datenqualität gibt Ihrem Unternehmen jedoch auch einen Wettbewerbsvorteil. Ein Gesamtüberblick Ihrer Daten verbessert deren Qualität und die Verlässlichkeit in Ihrer gesamten Organisation. Die Entfernung von veralteten und mehrfach vorhandenen Informationen verringert das Volumen der gespeicherten und zu verwaltenden Daten.

Simpler business processes

Vereinfachte Geschäftsabläufe

Eine bessere Datenqualität ermöglicht bessere Entscheidungen und vereinfacht die Geschäftsabläufe – was wiederum einen Einblick in die natürlichen Datenverhaltensmuster Ihrer Kunden und die Entdeckung neuer Geschäftsmodelle ermöglicht. Auch Einfachheit verbessert die Effizient der Datenverarbeitung.

Securely protected data

Ihre Daten sind geschützt

Die konsequente Anwendung von Datenschutzregeln verringert das Risiko von unternehmerischen und juristischen Problemen im Hinblick auf Rechtsverletzungen, Datendiebstahl und Rufschädigungen. Eine strikte und durchsetzbare Daten Governance sendet eine klare Botschaft an Ihre Mitarbeiter, Kunden und andere Geschäftspartner.

Anwendungsfall

Wir haben DataRadar bei einem Kunden eingesetzt, der zwar mit seiner bisherigen Datenhandhabung zufrieden war, aber dennoch „auf Nummer sicher“ gehen wollte. Mit DataRadar wurden einige streng vertrauliche Informationen entdeckt, die sich auf Systemen befanden die öffentlich zugänglich gewesen sind – wenn auch nur für Personen die gezielt danach gesucht hätten.

Daten, von denen Sie nicht wissen, dass sie existieren, können Sie nicht schützen.

DataRadar hat auch aufgedeckt, dass in einigen Fällen Informationssysteme falsch genutzt wurden: persönliche Daten wurden in freie Textfelder eingegeben, die für diese Nutzung nicht gedacht waren. Ein adäquater Datenschutz kann so nicht gewährleistet werden.

In veralteten Systemen hat DataRadar vergessene und bei einer Datenmigration verlorengegangene persönliche Daten wiederentdeckt. Weitere persönliche Daten konnten aus alten Datenmodellen geborgen werden. Letztendlich wurden Dateien über veraltete und eingestellte Produkten und Dienstleistungen gelöscht und das System konnte hinsichtlich der Datenqualität und -quantität optimiert werden.

DataRadar versetzt Unternehmen in die Lage, eine hohe Governance, Sicherheit und Qualität der Mitarbeiter- und Kundendaten sicherzustellen.

DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets DeepScan_Assets