Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Investor blog
Blog

Reise-App SimplyGo – SITA testet eine Gesundheitsdatenplattform für sicheres Reisen

by Nortal HQ, February 3, 2021

SimplyGo ähnelt einem digitalen Gesundheitspass und weist den Covid19-Status von Reisenden nach. SITA, ein führender Technologieanbieter in der Luftverkehrsbranche, verbindet SimplyGo im Test mit dem hauseigenen Health-Protect-Ökosystem. Nach dem erfolgreichen Test können Reisende weltweit auf sichere Flugreisen und Kontrollen hoffen.

München/Tallinn/Abu Dhabi, 3. Februar 2021. Gemeinsam mit dem Technologieanbieter SITA hat SimplyGo erfolgreich die eigene App und die dazugehörige Plattform getestet. Die Lösung ähnelt einem digitalen Gesundheitspass. Mit ihr können Daten zu Covid19-Tests und Impfungen sicher abgeglichen und Reisenden so Zutritt zu anderen Ländern gewährt werden.

Der erfolgreiche Testlauf fand auf Flügen zwischen Deutschland und Estland in die Vereinigten Arabischen Emirate statt. Dafür arbeitete das Team von SimplyGo mit dem Technologieanbieter SITA zusammen. Die Technologieplattformen von SITA sowie die Erfahrung im Management von Grenzkontrollen sowie im Flughafen- und Airline-Betrieb sind entscheidend für die Nutzung und Einbindung der Plattform SimplyGo über Kontinente hinweg.

Sicheres Reisen – weltweit und dank modernster Schnittstellen

Im Rahmen des Tests wurden drei Varianten erprobt: Eine Gruppe Reisende erhielt ein negatives Covid19-Ergebnis auf ihre SimplyGo App. Fluggesellschaften und Grenzbeamte konnten das Ergebnis abrufen, das Boarding und auch die Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate bestätigen. Zwei weitere Gruppen erhielten entweder ein positives Covid19-Ergebnis oder gar keines. Ihnen wurde jeweils der Check-in am Abflughafen verweigert. Die Testflüge fanden zwischen München und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie zwischen Tallinn via Frankfurt in die Vereinigten Arabischen Emirate statt. In allen Fällen wurden die Gesundheitsdaten auf der SimplyGo Plattform gespeichert und konnten von den zuständigen Stellen automatisch abgerufen und ausgelesen werden.

Die Konnektivität zwischen SimplyGo und den Systemen der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate wurde durch die von SITA zur Verfügung gestellte Plattform Advance Passenger Processing (APP) ermöglicht. Die Einbindung von SimplyGo als APP ist Teil des Health-Protect-Ökosystems von SITA. Es vereinfacht und automatisiert die Einbeziehung von Gesundheitsdaten in bestehende Prozesse von Fluggesellschaften, Flughäfen und Behörden.

Peter Bauer, Gründer von SimplyGo, sagt: „Der Test hat bewiesen, dass die SimplyGo-Technologie Reisende und Fluggesellschaften bei der Einhaltung von ständig wechselnden Gesundheitsanforderungen unterstützt. Mit nur wenigen Klicks speichern Reisende ihre Covid-19-Ergebnisse in einer sicheren Umgebung ab und sind direkt zugänglich für Fluggesellschaften und Grenzkontrollen. Die Übermittlung erfolgt voll automatisch, Reisende benötigen weder Dokumente noch Barcodes für Check-in oder Boarding. Der Test ist der erste Schritt zur fächendeckenden Einführung von SimplyGo, um das Vertrauen in den Flugverkehr wiederherzustellen und eine sicherere und effizientere Reise für alle zu gewährleisten – für Reisende, die Industrie und alle Länder weltweit.“

Jeremy Springall, Vice-President von SITA AT BORDERS, sagt: „Das Health-Protect-Ökosystem von SITA ermöglicht Kompatibiltät und dient als Brücke zwischen Gesundheitspass-Programmen, Fluggesellschaften, Flughäfen und Regierungen. Es umfasst eine Reihe von Lösungen, darunter SITA Health ETA (Electronic Travel Authorization), SITA APP und SITA Flex für die Überwachung von Passagierströmen in Flughäfen. Durch die Auswahl der richtigen Produktkombination und die Integration mit einem Gesundheitspass-System wie SimplyGo wird sichergestellt, dass die Behörden wissen, wer reisen möchte und wie sein Gesundheitszustand ist. Darauf basierend können Regierungen fundierte Entscheidungen darüber treffen, wem sie die Einreise gestatten. Wir freuen uns über das Potenzial des Health-Protect-Ökosystems von SITA, um die Erholung der Branche 2021 zu unterstützen und sicheres, einfaches Reisen für Passagiere zu ermöglichen.“

Zusammenarbeit zwischen SimplyGo und globalen Plattformen

Eines der Gründungsunternehmen von SimplyGo, Nortal, ist Mitglied des estnischen Konsortiums von IT-Firmen, die an der gemeinsamen Initiative der estnischen Regierung und der WHO beteiligt sind. Gemeinsam arbeiten sie daran, einen sicheren und vertrauenswürdigen Rahmen für Impfdaten auf globaler Ebene zu schaffen. Dabei stehen globale Standards rund um Kompatibilität im Fokus, damit Reisende stets volle Kontrolle über ihre Daten haben. Außerdem soll ein sicherer Zugriff der Daten für Reisewecke gewährleistet werden.

Nach dem erfolgreichen Test von SimplyGo wird das System weiter optimiert und auf eine umfangreiche Nutzung vieler Reisender und Partner vorbereitet.

Die neue Norm des Reisens – mit SimplyGo
Mit der einzigartigen Lösung SimplyGo profitieren Reisende und die Transportbranche gleichermaßen von einer hochsicheren und DSGVO-konformen Datenplattform mit standardisierten Gateways und modernster Technologie. Nur offiziell akkreditierte medizinische Anbieter können persönliche Daten übermitteln. Dadurch wird die Möglichkeit von Betrug auf ein Minimum reduziert. Persönliche Daten unterliegen zu jeder Zeit der vollen Kontrolle der Nutzer und können im Land des entsprechenden Wohnsitzes und unter geltenden Regeln und Vorschriften gehostet werden. Der Benutzer muss den Zugang zu seinen Daten aktiv freigeben und kann ihn jederzeit widerrufen.

Über SimplyGo
Hinter SimplyGo steht das internationale Unternehmen ION Access & Health. Es wurde von Gesundheits- und Technologieunternehmen gegründet und verbindet neueste Technologien mit einem starken Netzwerk aus globalen Partnern, um Reisen wieder möglich zu machen.

SimplyGo ist die erste Lösung von ION und soll die zentrale Stelle sein, um Gesundheitsdaten verlässlich und sicher zu speichern und zugänglich zu machen. ION wurde 2020 von Peter Bauer, Taavi Einaste und Ramzi Rahal gegründet. Das Sitz des Unternehmens ist München. Mehr unter www.ion-ah.com.

Über SITA
SITA ist ein IT-Anbieter für die Luftverkehrsbranche. Die Technologie ermöglicht nahtloses, sicheres und nachhaltigeres Flugreisen.

Heute unterstützen die Leistungen von SITA die operative Effizienz an mehr als 1.000 Flughäfen. Gleichzeitig werden mehr als 400 Kunden mit 18.000 Flugzeugen mit dem Versprechen des „Connected Aircraft“ erreicht. Darüber hinaus bietet SITA Technologielösungen für mehr als 60 Regierungen an. So können sie die Balance zwischen sicheren Grenzen und nahtlosem Reisen sicherstellen. Das Kommunikationsnetzwerk von SITA verbindet jeden Punkt der Welt miteinander und sorgt für 60 Prozent des globalen Datenaustauschs der Luftverkehrsbranche.

SITA gehört zu 100 Prozent der Industrie und wird von ihren Bedürfnissen angetrieben. Es ist eines der vielfältigsten Unternehmen und in über 200 Ländern und Territorien vor Ort.

SITA’s Tochterunternehmen und Joint Ventures umfassen SITA Switzerland Sàrl unter den Namen SITA FOR AIRCRAFT, CHAMP Cargosystems und Aviareto. Für weitere Informationen besuchen Sie www.sita.aero.

Kontakt
Sina Weidner
Corporate Communications ION Access & Health
Ottostr. 4
80333 München
sina.weidner@ion-ah.com
+49 89 26 20 98 200

Taavi Einaste

Taavi Einaste

Partner and Director of Business Development

An expert in exporting world’s leading digitalization expertise across borders, Einaste established Nortal in Abu Dhabi in 2017 and Germany in 2018. He has led Nortal’s digital healthcare practice and worked on large-scale projects and reforms in healthcare as well as public and private sectors.

Ähnliche Beiträge